< Blutgruppen-Diät | Alle Diäten | Candida-Diät, Antipilz-Diät >

Brigitte Diät

Die Philosophie der Brigitte Diät

Die Brigitte-Diät ist ein Bausteinsystem, bei der man etwa 1.000-1.500 Kalorien am Tag zu sich nimmt. Sie besteht aus einer ausgewogenen, vollwertigen Mischkost. Man kann sich seinen Speiseplan individuell nach seinen Vorstellungen zusammenstellen.

Die Diät-Rezepte sind abwechslungsreich und richten sich auch nach dem saisonalen Angebot an Lebensmitteln. Bei der Brigitte Diät muß man keine Kalorien zählen, man muß aber sehr strikt an die Rezepte halten, das wird schwierig, wenn man auswärts ißt.

Gewichtsabnahme durch die Brigitte Diät

Wer mit der Brigitte-Diät abnehmen will, hat gute Erfolgsaussichten, wenn diese Ernährungsweise beibehalten wird. Der Zeitaufwand für die Planung von Zusammenstellung und Einkauf der Lebensmittel ist jedoch recht hoch. Die Brigitte-Diät ist als Dauerernährung geeignet, wenn man über 1.500 Kalorien zu sich nimmt.

Bücher, Produkte & Ernährungsplan zur Brigitte Diät

Das sagen Ernährungsexperten:

Die Brigittediät wird immer wieder für ihre ausgewogene Zusammenstellung gelobt. Die Stiftung Warentest sagt allerdings, daß die empfohlenen 1.000 Kalorien am Tag etwas zu knapp bemessen sind, um das Diät Konzept langfristig durchzuhalten und langsam abzunehmen. Außerdem empfielt die Stiftung Warentest, um einem Kalziummangel vorzubeugen, während der Diät zusätzlich Milchprodukte zu sich zu nehmen, da die Diät weitgehend auf kalziumhaltige Nahrungsmittel verzichtet.

Beispiel-Rezepte für die Brigitte Diät

-

Brigitte Diät im Test: Du hast Erfolge erzielt oder auch negative Erfahrung gemacht? Dann schreib uns doch einen Erfahrungsbericht.

< Blutgruppen-Diät | Alle Diäten | Candida-Diät, Antipilz-Diät >